Haselnußplätzchen - Rezept - Kekse mit Haselnüssen - Weihnachtsbäckerei - Backrezept

Haselnußplätzchen

Nusskekse

Für viele ist die Weihnachtszeit zugleich auch Nuss- und Plätzchenzeit.

Mit diesem einfachen Backrezept für Haselnusskekse werden nicht nur die Weihnachtstage versüßt, auch das ganze Jahr über werden sie gerne als Beigabe zu Kaffee oder Tee gereicht.

Zutaten:

100 g Zucker
2 Eier
100 g griffiges Mehl
10 g gehackte Mandeln
150 g gemahlene Haselnüsse
1 gestrichener EL Lebkuchengewürz
ganze Haselnüsse zum Belegen


Zubereitung:

Zucker mit den zwei Eiern in einer Schüssel schaumig schlagen.

Mehl mit den gehackten Mandeln, gemahlenen Haselnüssen und dem Lebkuchengewürz mischen und mit dem Zucker-Eier-Schaum rasch zu einem glatten Teig verkneten.

Den Plätzchenteig ca. 4 - 5 mm dick ausrollen.

Mit beliebige Formen Plätzchen ausstechen (Sterne, Christbäume, Osterhasen, Vierecke, Kreise [z.B. mit einem umgestülpten Schnapsglas], ... und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

In die Mitte der aufgelegten Plätzchen je eine ganze Haselnuß leicht eindrücken.

Im vorgeheiztem Backrohr (Backrohrmitte) bei 190°C
(= Gas: Stufe 3 - 4) ca. 15 Minuten backen.


Durch die Nuss-Gewürzmischung erhalten diese Kekse einen interessanten Geschmack.

Besonders zu Festtagen - wie Weihnachten - werden Haselnußplätzchen gerne selbst gebacken und fördern die Adventstimmung.


rezepte@kochzentrale.com

 

Der Küchenchef empfiehlt: Haselnußplätzchen als Weihnachtsbäckerei