Apfelkuchen mit Nüsse Rezept - Kuchenrezept mit Äpfel und Nüssen - Apfelkuchenrezept











Der Küchenchef empfiehlt einen leckeren Apfelkuchen mit Nüsse

Apfelkuchen

mit Nüsse


Zutaten:
(für 16 - 18 Stück)


2 Eier
150 g Zucker
1 pk Vanillezucker
1/8 kg (=125 g) Butter oder Margarine
150 g Mehl
2 gestrichene TL Zimt gemahlen
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
400 g Äpfel
50 g gehackte Nüsse (Walnüsse)
Staubzucker (Puderzucker)


Zubereitung:

 
  • Die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und der geschmolzenen Butter (Margarine) gut verrühren.


  • Das Mehl mit dem Zimt, Backpulver und Salz gut vermischen,
    in das Zuckergemisch einrühren und zu einem glatten Teig verrühren.


  • Äpfel waschen, schälen und grob raspeln (darauf achten, daß das Kerngehäuse nicht mitgeraspelt wird).


  • Den Apfelraspel und die geriebenen Nüsse unter den Teig rühren.


  • Eine breitere Backform sorgfältig mit Butter oder Margarine ausfetten, den Kuchenteig einfüllen und glatt verstreichen.


  • Im vorgeheiztem Backrohr bei knapp 180°C (Gas: Stufe 2 - 3)
    ca. 50 Minuten backen.


  • Den Kuchen abkühlen lassen und mit Staubzucker betreut servieren.

    Dieser Apfelkuchen entfaltet nach 2 - 3 Tagen im Kühlschrank aufbewahrt seinen vollen Geschmack und ist 10 - 14 Tage haltbar.

    Mit einem Glas frischer Milch oder zu Kaffee servieren.





Backrezepte
Rezepte-Auswahl
Rezepte und Kochen
Startseite
 

rezepte@kochzentrale.com